Ausstellung, Jugendbegegnung und ein Schulbus

Förderprojekte 2010

Für Projekte, die vom Kuratorium der Stiftung in inhaltlicher und geographischer Nähe zu unseren eigenen Projekten bewertet wurden, gab die Stiftung die schwelle 27.500 Euro in 2010 aus.

Förderprojekte 2010


Schon 2008 gaben wir eine Unterstützung für „The Oxford International Encyclopedia of Peace: Global Conflict, Transformation, and Nonviolent Change”, ein vierbändiges Lexikon, das nun erschienen ist.Weiterlesen

Knapp 60 Personen aus ganz Europa haben an der Church and Peace-Konferenz 2010 vom 4. bis 6. Juni im Tagungszentrum auf dem Bienenberg in der Schweiz teilgenommen.Weiterlesen

In Neve Shalom/Wahat al Salam, 30 Minuten von Jerusalem entfernt, leben jüdische und arabische Bürger Israels aus eigenem Antrieb zusammen.Weiterlesen

Bremer Jugendliche und junge Erwachsene haben von April bis August des Jahres 2010 mit Unterstützung des Rosenak-Hauses und der Stiftung die schwelle durch die Methode des Geocaching, die verborgene Geschichte der Juden in Bremen innovativ und nachhaltig im Stadtgebiet...Weiterlesen

1990 wurde die Bundesvereinigung „Opfer der NS-Militärjustiz“ u.a. vom Bremer Ludwig Baumann als Zusammenschluss von Betroffenen gegründet. Nach dem Krieg wurden viele von der NS-Militärjustiz verurteilte als Feiglinge, Kriminelle und Verräter diffamiert.Weiterlesen

Am 23. Oktober 2010 begann für 33 Schülerinnen und Schüler sowie drei Betreuer der Freien Waldorfschule Bremen Touler Straße eine erlebnisreiche Reise mit einer 36-stündigen Zugfahrt nach Moskau.Weiterlesen

Der Ruf der Kriegswirtschaft nach mehr Zwangsarbeitern rettete viele sowjetische Kriegsgefangene vor dem sofortigen Erschießen. Weiterlesen

Spenden

Unterstützen Sie
die Arbeit der schwelle
mit Ihrer Spende!