Internationaler Versöhnungsbund – Konfliktbearbeitung Togo

Wenn man in einem Land wie Togo von Versöhnung spricht, ist das eine enorme Herausforderung, sowohl auf persönlicher wie gesellschaftlicher Ebene.

Der französische und togolesische Zweig des Internatio­nalen Versöhnungsbundes haben mit Unterstützung der schwelle eine Fort­bildung für Schülerinnen und Schüler angeboten unter dem Titel: „Jung – und schon Mediator“.

48 Personen waren an dieser Fortbildung beteiligt: 30 Jugendliche, die aus verschiedenen Friedensgruppen der Privatschulen in Atakpamé ausgewählt wurden, 17 Professoren und Eltern, die dem Versöhnungsbund in Togo nahe stehen und die Jugendlichen im Sinne der Fortbildung bei der Umsetzung unterstützen wollen und ein Mitglied des Versöhnungsbundes Kongo, der selbst dort mit Jugendlichen in einem vergleichbaren Kontext arbeitet.