Bildung

Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass erst die Anerkennung, dass wir selbst nie nur Täter, Opfer oder Retter sind, nie nur gut oder nur böse, uns befähigt, Konflikte zu verstehen und auf Frieden hinzuarbeiten. Diese Erfahrung gilt es in Lernprozessen immer neu zu vergegenwärtigen und Methoden des gegenseitigen Verstehens  und des Aushandelns von Lösungen zu lernen und übend zu verinnerlichen.

Artikel zum Thema


In einem außergewöhnlichen Projekt gestalten die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen und die Gesamtschule Bremen-Ost mit vielen Bewohnern und Initiativen im benachteiligten internationalen Bremer Stadtteil Osterholz-Tenever jedes Jahr ein musikalisches Großprojekt.Weiterlesen

Schwester Weronika Sakowska hatte mit hohem persönlichem Einsatz, Hoffnung gebracht. Hoffnung auf Überleben und eine Perspektive für die Zukunft für Kinder, die von der Welt vergessen wurden.Weiterlesen

Spenden

Unterstützen Sie
die Arbeit der schwelle
mit Ihrer Spende!