Filme, Ausstellung, Bücher, Aktionen

Förderprojekte 2017 - eine Auswahl

Im Jahr 2017 konnte die Stiftung die schwelle 19 Kleinprojekte bewilligen, insgesamt mit einem Volumen von knapp 30.000 Euro. In der Regel ist es ein Betrag zwischen 1.000 und 2.000 Euro, den wir für inhaltlich wichtige und zeitlich begrenzte Projekte vergeben.

Hier sind einige Projekte, die wir 2017 (mit) finanziert haben.

Förderprojekte 2017


In Nicaragua haben viele Jahre traditionelle Hebammen Frauen auf dem Land bei der Geburt geholfen. Sie haben Frauen unterstützt, begleitet und beraten und ihr Wissen und ihre Fähigkeiten von Generation zu Generation weitergegeben. Weiterlesen

"Homestory Deutschland" zeigt in einer Ausstellung 27 Biografien Schwarzer Menschen in Deutschland in einem Zeitraum von 300 Jahren. Diese Ausstellung würdigt Schwarze Perspektiven, Erfahrungen, Beiträge und Reflexionen, die in der dominanten und offiziellen...Weiterlesen

Ökonomische Fragen und Interessen bestimmen das Zusammenleben der Menschen und der Staaten. Trotzdem ist in großen Teilen der Bevölkerung das Bewusstsein verankert, die Auseinandersetzung mit Themen der Wirtschaft sei sehr spröde und eine Sache für Fachleute.Weiterlesen

Susan Abulhawa hat Weltliteratur geschrieben. Palästinensische Weltliteratur. Ihr erster Roman ("Während die Welt schlief") erschien im April 2012, ihr zweiter ("Als die Sonne im Meer verschwand") im April 2016.Weiterlesen

Der Internationale Versöhnungsbund setzte sich im Mai 2017 mit dem Thema "Pazifismus vor neuen Herausforderungen" auseinander. Die Friedensaktivistin Ulrike Laubenthal, der taz-Korrespondent Andreas Zumach und Ullrich Hahn, Präsident des Deutschen Zweigs des...Weiterlesen

Die evangelische Kirchengemeinde Arsten-Habenhausen in Bremen erinnert mit einem Mahnmal an die vielen Tausend Menschen, die auf der Flucht nach Europa ums Leben gekommen sind. Die Skulptur des Künstlers Klaus Effern ist im Juni 2018 nach einem Gottesdienst in einer...Weiterlesen

Am 29. Juli 2017 ging die MS Anton, ein typisch dänischer Fischkutter, in Bremen vor Anker. Die auf dem Schiff installierten Kupferfiguren des dänischen Bildhauers Jens Galschiot, die Männer, Frauen und Kinder aus verschiedenen Ethnien darstellten, erinnerten daran,...Weiterlesen

Spenden

Unterstützen Sie
die Arbeit der schwelle
mit Ihrer Spende!