Studentische Exkursion in die Ukraine

Vom 30.5. bis 6.6.2016 waren 18 Bachelor- und Masterstudierende der Integrierten Europastudien, Geschichts- und Politikwissenschaft im Rahmen eines von Dr. Julia Timpe und Dr. Ulrike Huhn geleiteten Profilmoduls auf Exkursion in drei Städten in der Ukraine unterwegs.

Thema von Seminar und Exkursion war die lokale Erinnerung an den 2. Weltkrieg in Bremen und der Stadt und Region Mykolajiw im Süden der Ukraine.

In Kyiv, Mykolajiw und Odessa begegneten sie ehemaligen NS-Zwangsarbeiter/innen bzw. deren ebenfalls nach Deutschland verschleppten Kindern sowie Holocaust-Überlebenden. Höhepunkt war ein zweitägiger Workshop an der Universität Mykolajiw, bei dem die Bremer Studierenden vor Studierenden und Promovierenden ihre eigenen im Seminar entwickelten Forschungsprojekte zu den Themenfeldern Zwangsarbeit in Bremen und Niedersachsen sowie die heutige Erinnerung daran präsentierten.