Pilotfilm "Dr Illegal" in den USA

Dr. Omid Afarid ist Chirurg und möchte wieder praktizieren – was schwer ist, da nach seiner Flucht nach Deutschland seine Papiere nicht vollständig sind und er mit seiner Familie in einer Flüchtlingsunterkunft lebt.

2013 unterstützte die schwelle die Idee von Filmstudenten aus Ludwigsburg, eine Ärzteserie in einer Flüchtlingsunterkunft spielen zu lassen. Mittlerweile ist der sehenswerte Pilotfilm „Dr. Illegal“ fertig, wurde auf arte gezeigt und hat einige Preise gewonnen. 2015 unterstützten wir eine Reise der Filmmacher nach Washington DC um den Film und ihre Idee auf dem Kurzfilmfestival „DC Shorts“ einem internationalen Publikum vorzustellen. Das Publikum war begeistert – der Film traf auch da „einen Nerv“. Aus über 2.000 Einreichungen wurden 100 nominiert, eine großartige Leistung.